Klaus Störtebeker und die Hanse – Seefahrt und Piratenleben

a1ysun1yuml

Klaus Störtebeker und die Hanse

Seefahrt und Piratenleben

Hinstorff Verlag, 1. Auflage Okt. 2016
112 Seiten / Flexcover, gebunden
Format 17 x 24,5 cm
EUR 17,99
ISBN 978-3-356-02044-1

mit zahlreichen Fotos und Illustrationen

Die Zeit um 1400 war nicht nur die Blütezeit der Hanse, sie war auch eine Blütezeit der Piraterie. Das Buch bietet einen Einblick in die Entwicklung des Bundes der Vitalienbrüder um den Seeräuber Störtebeker, zeigt, auf welche Weise der Kampf um Beute ausgetragen wurde und andere Details aus dem Piraten- und Seefahrergeschäft. Die Bedeutung der Schifffahrt für den spätmittelalterlichen hansischen Handel war enorm, aber erst in jüngerer Zeit gab es entsprechende Wrackfunde, um belegen zu können, wie die Koggen genau aussahen und auf welche Weise navigiert wurde. In kurzen, prägnanten und reich bebilderten Beiträgen schildert die Autorin den (Seeräuber-)Alltag an Bord der Koggen und in den Häfen der Hanse. Erstmals werden die zahlreichen Facetten von spätmittelalterlicher Schifffahrt, Piraterie und dem Leben auf See in einem Werk zusammengefasst. Das Buch füllt damit eine Lücke zwischen historischen Fachtiteln und den in der Bevölkerung kursierenden Geschichten über die legendären Freibeuter von Nord- und Ostsee.

„Liest sich hochspannend, (…) beruht auf aktueller Forschung“ (Lübecker Nachrichten)

 „Ein ebenso informatives wie unterhaltsames Werk (…).“ (Zeitschrift Modellwerft)

Inhalt:
Vitalienbrüder. Aus Raubrittern werden Piraten
Likedeeler. Zu gleichen Teilen
Klaus Störtebeker. Berühmtheit ohne Bild
Störtebekers Kumpane. Freunde bis in den Tod
Koggen. Innovative Schlickrutscher
Koggen-Zubehör. Koggen-ABC
Hanse und Handel. Vom reisenden Händler zum Global Player
Schifffahrt. Ankommen ist das Ziel
Waffen – Entern – Kampf. Feuertöpfe und andere Fernwaffen
Beute. Geiseln, Silber, Salzheringe
Leben an Bord. Haferbrei und Hülsenfrüchte
Arbeiten an Bord. Mit der Kogge vor dem Wind
Berufe. Geachtete Knochenjobs
Regeln und Strafen. Gemeinsam sind wir stark
Krankheiten und Verletzungen. Husten, Holzbein, Hakenhand?
Schlupfwinkel und Schatzverstecke. Von Inseln, Höhlen und Legenden
Hafen. Umschlag mit Know-How
Navigation. Ohne Karte und Kompass
Nordsee. Gefahrvolles Meer
Schiffbruch. Von Monsterwellen und Seeungeheuern
Verfolgung und Gefangennahme. Eine »Bunte Kuh« auf Kopfgeldjagd
Hinrichtungen. Mitgefangen – nicht gehangen
Störtebekers Schädel. Ein Schädel schreibt Geschichte
Entwicklung nach 1400. Alles vorbei?
Schiffswracks und ihre Schätze. Zeugen auf dem Meeresgrund
Kogge-Nachbauten. Gelebte Geschichte
Mythos Störtebeker. Großer unter Gleichen

 „Freunde der Nord- und Ostsee bekommen hier nicht nur eine gut recherchierte Literatur, sie erhalten zudem eine sehr schöne Bebilderung aus Fotos und Zeichnungen. (…) auch für Landratten, die gerne etwas über Seefahrt erfahren möchten.“ (fachbuchkritik.de)

Nominiert für den Buchpreis der Staatsbibliothek HamburgLesen 2017

Leseprobe + Bestellung Klaus Störtebeker und die Hanse

Interview auf Deutschlandfunk nova in der Sendung „Eine Stunde History“ (Dt. Podcastpreis 2019) vom 12. Juli 2019 zum Thema „Piraterie im Hamburger Hafen“: https://www.deutschlandfunknova.de/eine-stunde-history